Schadstoffe, Altpapier und Strauchschnitt

Hinweise zur Abfallentsorgung

Die für Samstag, 7. November, angekündigte mobile Schadstoffsammlung findet auf dem Recyclinghof Plus im Entsorgungszentrum Heilbronn statt – und nicht wie fälschlicherweise im Abfallratgeber angegeben auf dem Recyclinghof Süd. Mit der Verlegung ist gewährleistet, dass Anlieferer und Mitarbeiter den während der Corona-Pandemie erforderlichen Mindestabstand einhalten können. Die Sammlung startet um 8 Uhr und endet um 14 Uhr.

Weiterhin gelten für alle Schadstoffsammlungen folgende Regelungen zum Infektionsschutz:

· Während des gesamten Anliefervorgangs besteht die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

· Der Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Personen muss eingehalten werden.

· Nach Möglichkeit sollte nur eine Person zur Abgabestelle kommen, Kinder müssen während der Anlieferung im Fahrzeug bleiben

· Anlieferungen von Abfällen aus dem Landkreis Heilbronn sind nicht gestattet.

Angenommen werden schadstoffhaltige Abfälle aus Privathaushalten in haushaltsüblicher Menge. Dazu gehören zum Beispiel Batterien, Farb- und Lackreste, Verdünner, Pflanzen- und Holzschutzmittel, Fleckentferner, Reinigungsmittel, Imprägniermittel, Laugen, Quecksilberthermometer, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen und sonstige Abfälle, die giftige bzw. umweltgefährdende Stoffe enthalten. Darüber hinaus nimmt das Entsorgungsunternehmen Altöl gegen ein privatwirtschaftliches Entgelt von 50 Cent pro Kilogramm an. Bitte die Sonderabfälle nicht einfach abstellen, sondern dem Fachpersonal direkt übergeben.

Altpapiersammlung in Sontheim

Ebenfalls am Samstag, 7. November, findet in Sontheim eine Bündelsammlung für Altpapier statt. Sammler ist die Musikkapelle St. Martinus.

Gesammelt werden Kartonage, Zeitungen, Zeitschriften, Broschüren, Prospekte, Kataloge und ähnliche Papiere, mit einer Paketschnur gebündelt. Bitte keine Kunststofftüten zum Verpacken verwenden. Die Altpapierbündel müssen ab 8 Uhr am Straßenrand bereitliegen.

Sammlung von gebündeltem Baum- und Strauchschnitt

In den kommenden Tagen wird die Sammlung von gebündeltem Baum- und Strauchschnitt fortgesetzt. Bis zum Donnerstag, 12. November, finden noch in folgenden Stadtteilen Sammlungen statt:

· Frankenbach
Donnerstag, 5. November

· Neckargartach
Freitag, 6. November

· 74072 Heilbronn
Montag, 9. November

· Sontheim
Dienstag, 10. November

· Biberach
Mittwoch, 11. November

· Kirchhausen
Mittwoch, 11. November

· Horkheim
Donnerstag, 12. November

· Klingenberg
Donnerstag, 12. November

Bei den Sammlungen werden ausschließlich gebündelter Baum- und Strauchschnitt bis zu zwei Kubikmeter pro Anfallstelle mitgenommen. Beim Bündeln des Baum- und Strauchschnitts ist zu beachten, dass weder Kunststoffschnur noch Metalldraht verwendet wird, sondern eine kompos-tierbare Schnur wie Paketschnur. Die einzelnen Äste dürfen einen Durchmesser von 15 Zentimeter und eine Länge von 1,50 Meter nicht überschreiten. Der gebündelte Baum- und Strauchschnitt muss am Abholtag ab 7 Uhr gut sichtbar am Straßenrand bereitliegen.

Für nicht bündelbare Grünabfälle wie Laub, Gras und krautige Pflanzenreste gibt es bei allen Bürgerämtern städtische Grünabfallsäcke für zwei Euro pro Stück zu kaufen. Städtische Grünabfallsäcke können an allen Abfuhrterminen der Biotonne am Straßenrand zur Abholung bereitgestellt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.