Dialog ohne Umwege

Mängelmelder geht online

 

 

 

Sich direkt mit den Bürgerinnen und Bürgern austauschen ist ein Kerngedanke der Digitalisierungsstrategie der Stadt Heilbronn. Einen großen Schritt in diese Richtung geht die Verwaltung jetzt mit dem Online-Mängelmelder. Das Portal bietet den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, die Stadtverwaltung schnell und unkompliziert über Schäden, Missstände oder Gefahrenquellen im öffentlichen Raum zu informieren. „Damit sind wir ein gutes Stück bürgerfreundlicher und transparenter – ganz im Sinne einer modernen, digitalen Verwaltung“, sagt Oberbürgermeister Harry Mergel.

 

Die Bedienung des Mängelmelders ist einfach und intuitiv. Anliegen oder Beschwerden können zusammen mit Fotos gemeldet werden. Damit die jeweilige Meldung an die richtige Adresse weitergeleitet werden kann, stehen 13 Kategorien zur Auswahl. Diese reichen von Straßenbeleuchtung über Friedhöfe, Grünanlagen und Spielplätze bis hin zu verbotenen Sperrmüllablagerungen, Straßenschildern und Parkscheinautomaten.  „Die Absender erhalten zeitnah eine Rückmeldung per E-Mail“, erklärt Louis Krasniqi, Sachbearbeiter Digitalisierung.

 

Alle gemeldeten Mängel können auf einem interaktiven Stadtplan verfolgt werden. Der jeweilige Status wird nach einem Ampelsystem angezeigt. Rot bedeutet: Das Anliegen ist eingegangen, wird aber noch nicht bearbeitet. Gelb steht für Bearbeitung, grün für Problem gelöst. Abgeschlossen, aber ungelöst wird mit gelb-grün signalisiert. So kann jeder den aktuellen Stand einsehen. Zu jedem Zeitpunkt besteht die Möglichkeit, Meldungen zu kommentieren und mit der Stadt in einen Dialog einzutreten.

 

Bei der Entwicklung des Online-Portals haben zwölf städtische Ämter und Stabsstellen mitgewirkt. Eingehende Meldungen werden von den zuständigen Fachbereichen so schnell wie möglich bearbeitet. Vor dem Start wurden die städtischen Mitarbeiter im Umgang mit dem Mängelmelder geschult.

 

Der Mängelmelder kann über die städtische Homepage http://www.heilbronn.de unter oder über den direkten Link www.heilbronn.maengelmelder.de aufgerufen werden. Außerdem ist er als kostenlose Smartphone-App für Android- und iOS-Endgeräte erhältlich. Die App steht im Online-Shop des jeweiligen Anbieters zum Herunterladen und Installieren bereit. Einfach „Mängelmelder“ in die Suchleiste des Online-Shops eingeben und herunterladen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Dialog ohne Umwege

  1. Mergel hat deshalb eine Meldestelle eingerichtet, damit er auch die lästigen Anfragen aus dem Volk über die Stadträte besser in den Griff bekommt.
    Da läuft es dann vermutlich ähnlich wie im Fall des „Vertrauensanwalts“: Es wird verhindert, daß alles an die Öffentlichkeit gelangt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.