Vorsicht Betrüger!

Anrufer versuchen Zugriff auf den PC zu bekommen

Wer hat nicht schon von Elterntrick-Betrügern gehört,l die unter Vorgaben, einn in Not gertatenes Familienmitglied zu sein, vor allem ältere Mitbürger um ihr Erspartes tgebracht haben.
Nun gibt es ein noch viel gefährlicheres Vorgehen:
Wie uns berichtet wurde, geben sich Betrüger als Mitarbeiter von Microsoft aus und versuchen, per Telefonanruf mit falschen Angaben Zugriff auf den Computer zu bekommen. Gelingt dies, sind nicht nur ihr Computer, sondern auch Ihr datauf gespüeicherten Daten und Ihr Bankkonto in deren freien Verfügung.

Vorweg deshalb: Microsoft ruft niemals bei Ihnen zuhause an – es ist immer ein Betrugsversuch!

Wie der Betrug vor sich geht, davor warnt auch de Verbrauchertzentrale:


Abzocke am PC durch angeblichen Microsoft-Support: So gehen die Betrüger vor

Vorsicht vor angeblichen Mitarbeitern des technischen Supports von Microsoft! Bereits seit Jahren gibt es immer wieder Meldungen und Beschwerden über Betrüger, die am Telefon behaupten, dass Ihr Computer angeblich von Viren befallen sei. Seit Microsoft am 14. Januar 2020 den Support für Windows 7 beendet hat, behaupten die Betrüger am Telefon auch, das Betriebssystem vor Schäden schützen oder beim Umstieg auf neuere Windows-Versionen helfen zu wollen. Die Betrüger lassen sich immer neue Maschen einfallen und ihre Absender-Rufnummer und die Anrufer wechseln ständig. Mit fadenscheinigen Begründungen wollen einige sogar ihre Opfer dazu bewegen, Prepaid-Guthaben für Online-Plattformen zu erwerben und die Codes an die Anrufer weiterzugeben.

Oft sprechen die Anrufer Englisch oder gebrochenes Deutsch. Die falschen Support-Mitarbeiter versuchen, ihre Opfer am Telefon zu überreden, unter ihrer Anleitung bestimmte Schritte am PC auszuführen. Zusätzlich zu den Fake-Anrufen nutzen die Betrüger heute aber auch vermehrt E-Mails, infizierte Webseiten und Pop-ups.

Einige Verbraucher berichten, dass sie aufgefordert wurden, den Befehl ‚assoc‘ einzugeben, um das angebliche Computerproblem zu beweisen. Das anschließend erscheinende Tool zeigt unter anderem die Zeile {888DCA60-FC0A-11CF-8F0F-00C04FD7D062} an, die der angebliche Microsoft-Mitarbeiter per Telefon zur Verifizierung durchgibt. Doch aufgepasst: Denn diese ist auf allen Systemen identisch, es handelt sich hierbei nicht um die Computer-ID. Die Absende-Rufnummern sind bei den Anrufen stets unterschiedlich und nicht echt.

Die Verbraucherzentrale dazu

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu “Vorsicht Betrüger!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.