Heilbronn gedenkt der Corona-Toten

Sonntag, 18. April, 10 Uhr

In Anlehnung an den Aufruf von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, am 18. April 2021 der Menschen zu gedenken, die an Corona verstorben sind, findet auch in der Heilbronner Kilianskirche ein ökumenischer Gedenkgottesdienst statt. Er wird geleitet von den beiden Dekanen Christoph Baisch und Roland Rossnagel. Heilbronns Oberbürgermeister Harry Mergel spricht als Vertreter der Stadt.

Der Gottesdienst wird wegen der derzeitigen Infektionslage aufgezeichnet und am Sonntag, 18. April um 10 Uhr auf L-TV übertragen. Er kann auch über YouTube mitverfolgt werden. Angaben zum Link gibt ab Samstagabend auch unter http://www.katholisch-hn.de/dom, unter http://www.kirche-heilbronn.de und unter http://www.heilbronn.de.

Mit dieser Gedenkfeier bringen Kirchen und Stadt auch zum Ausdruck, dass sie sich den Menschen verbunden wissen, die um die Verstorbenen trauern und vielfach nicht so von ihnen Abschied nehmen konnten, wie sie es sich gewünscht hätten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.