Betriebsamt erneuert Spielplatz am Finanzamt

Sechs Wochen Bauzeit

Auf einen mit neuen Angeboten aufgewerteten Spielplatz können sich die Kinder an der Ecke Kerner-/Bismarckstraße freuen. Auch wenn sie dafür noch ein wenig Geduld mitbringen müssen: „Für die anstehenden Arbeiten auf der gut besuchten Anlage hat das städtische Betriebsamt etwa sechs Wochen Bauzeit veranschlagt“, sagt Ingrid Krämer vom Grünflächenamt, die für die Auffrischung des in die Jahre gekommenen Spielplatzes gegenüber vom Finanzamt zuständig ist.

Da das Spielangebot nach dem notwendigen Rückbau von Turm und Rutsche zuletzt deutlich reduziert war, wird auf der rund 2900 Quadratmeter großen Fläche nun ein Turm mit verschiedenen Kletteraufstiegen errichtet. Hinzu kommen eine Balancierbrücke, Hüpfplatten sowie ein Karussell für zwei Insassen. Der bislang etwas verwaiste Sandspielbereich wird mit einer Sandbaustelle und neuem Spielsand ausgestattet. Geplant ist zudem, das vorhandene Spielhäuschen für die jüngeren Spielplatzbesucher zu sanieren und entlang des Hügels neu einzubauen. Die vorhandene Schaukel wird versetzt, die Tischtennisplatten bleiben an Ort und Stelle.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.