Fahrräder werden entfernt

Große Räumungsaktion

Die Stadt Heilbronn und die Polizei sammeln am Montag, 26. Juli, alle vom Ordnungsamt mit einer Banderole gekennzeichneten Schrotträder im gesamten Stadtgebiet ein. Als „Schrotträder“ werden dabei solche Räder eingestuft, die mehrere Kriterien der Fahruntüchtigkeit erfüllen wie defekte Bremsen, verrostete Kette, platte Reife, fehlender Sattel oder Lenker.  Gerne können auch Bürger dem Ordnungsamt Fahrräder melden, die diese Kriterien erfüllen und im öffentlichen Straßenraum abgestellt sind.

 

Bei der Räumaktion prüft die Polizei, ob die Räder als gestohlen gemeldet sind und informiert die rechtmäßigen Besitzer. Die Fahrräder werden für drei Monate auf der Deponie Vogelsang eingelagert. Während dieser Zeit können sich die Besitzer bei Maryam Paknafs vom Amt für Straßenwesen unter der Telefonnummer 07131 56-4433 melden, um ihre Fahrräder zurückzubekommen. Nach Ablauf der drei Monate werden die Fahrräder verwertet bzw. entsorgt. Die Abholfrist der Fahrräder, die bei der letzten Räumaktion am 7. Juni eingesammelt wurden, läuft am 7. September ab.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.